WGm PANORAMA – kurz gekuppelt

Im Original haben diese Wagen keine Kurzkupplungskinematik KKK, son­dern die Standard-​Kupplungen sind direkt am Drehgestell mon­tiert. Diese alte tech­ni­sche Lösung ist für das Auge nicht schön, um es mal gelinde aus­zu­drü­cken. Deshalb habe ich mei­nen bei­den Wagen einen Umbau auf peho Kurzkupplungskulisse mit Feischmann FLM Profikupplungsköpfen gegönnt. Noch kür­zer und immer noch R1 taug­lich geht es zusätz­lich mit einer 12 mm Kuppelstange!

Bebilderte Umbauanleitung:

Wagen zerlegen

Bild 1 von 11 

Den Wagen zer­le­gen: – Chassis ent­fer­nen – Drehgestelle entfernen

Kurzfassung der Arbeitsschritte:
  • Wagenboden und Drehgestelle demontieren
  • Kupplung an Drehgestellen abschneiden
  • in Chassis Platz für Magnet der peho-​KKK bohren
  • in Wagenboden Platz für die peho-​KKK ausschneiden
  • peho-​KKK auf Wagenkasten kleben
  • Drehgestelle in Wagenboden klipsen
  • Kupplungsköpfe oder Kuppelstange einklipsen
  • Chassis auf Wagen klipsen
  • Testfahrt auf der Anlage und geniessen!
  • wenn nötig Chassis auf Wagenboden kleben

Material Liste und Hersteller/​Lieferanten

Werkzeug

  • Lupenlampe
  • Bleistift
  • fei­ner Seitenschneider
  • NT Cutter
  • Sekundenkleber GEL