Rollmaterial, Normalspur, Schweiz, Personenverkehr

BLS EW III – Kambly

Fast von Beginn an haben Züge Personen und deren Gepäck vom Startbahnhof zum Zielort geführt. Im Ursprung waren es Kutschen auf Eisenrädern, gezogen von Pferden und später den ersten Dampfloks. In zusätzlichen Wagen war das Gepäck der Reisenden unterwegs. Bedienstete auf den Perrons (Bahnsteigen) luden das Gepäck der feinen Gesellschaft in die Wagen und nach der Fahrt wieder aus.
Heute sind es hochtechnologisierte Wagen mit optisch ansprechendem Interieur und bequemen Sitzen. Das Gepäck muss aber heute der Passagier selber in die Wagen mitnehmen und, wo er denn Platz findet, stapeln.

(Gallerie folgt ….)