Modul 28: Kläranlage

Vorgeschichte/​Idee

Wo das fri­sche Wasser der nahen Quellen gela­gert wird, siehst Du auf dem Modul 25: Wasserreservoir. Und hier ent­steht die Kläranlage, wo das Wasser der nahen Stadt und der Region gerei­nigt und auf­be­rei­tet wird. Biologisch sau­ber wird es wie­der in den nahen Fluss übergeben. 

Planung

Der Bausatz von micro­life liegt auf dem Tisch und wird zusam­men­ge­setzt. Ist das Modul dann im Atelier wer­den Stellproben gemacht. Skizze? Hm, mal schauen.

Realisierung

Grau gestri­chen, das Transportschutzbrett gesägt und gebohrt und alles mit den nöti­gen Klebern angeschrieben.
Aktuell läuft der Aufbau des Korkschotters und der Gleise. 

Baubilder

no images were found

Technik

Licht an der Zufahrtsstrasse, den Wegen und im Anlagenhaus. Und die eine oder andere Lampe an den Klärbecken. Und natür­lich wer­den sich die Rechen in den Becken dre­hen .… Über den ent­spre­chen­den Geschmack muss ich mir noch Gedanken machen.

Geschichten

Der Klärwärter der Wasserwerke Lengwil und Umgebung macht sei­nen täg­li­chen Rundgang durch die Anlage und prüft ob alles rich­tig funktioniert.