das Netz hat sein Gutes!

Auf dem Modul 24a – Pilzflue wurden die ersten Streckenteile auf den Berg gebaut. Die vielen Kurven sind mit dem Zahnstangengleis von Fleischmann kaum sauber zu verlegen. An einer Stelle haben sich Gleis und Trasse komplett gegen mich verschworen, so dass ich die Baustelle mehr als ein Jahr in d die Ecke stellte!

Kurvenkombi links rechts, kleiner Knick ins leicht weniger steile und da auch noch eine Gleisverbindung …. wieso hat das FLM kein besseres Gleissystem entwickelt? Es fahren doch nicht alle Zahnradbahnen gerade den Berg hoch!

Auch andere Modellbahner haben festgestellt, dass der Gleisbau mit den 23 cm kurzen flexiblen Schienenstücken mit Zahnstange von Fleischmann (FLM 9119) seine Tücken hat. Deshalb versuche ich dies gemäss dieser im Netz gefundenen Anleitung (Vielen Dank Linus!).