laufendes RePlanning – gibt es überhaupt noch eine Ausstellung 2020?

Die Lockerungen wie auch das stark aus­ge­baute Testen in der Schweiz und den umlie­gen­den Ländern sowie das teil­weise unso­ziale Verhalten ver­schie­de­ner Gruppierungen füh­ren dazu, dass die Zahl der Infizierten wie­der steigt. Das führt lau­fend dazu, dass Kantone und Bundesländer gezwun­gen sind, die Vorgaben für Aussteller und Besucher von Grossveranstaltungen anzu­pas­sen. Immer mehr Messebetreiber und Ausstellungsorganisatoren kön­nen aber unter den gege­be­nen Umständen ihre geplante Veranstaltung nicht sicher durch­füh­ren. So wer­den lau­fend Veranstaltungen ver­scho­ben oder gleich abgesagt.

Auch für PAMoB, sNs, NCI und I‑N-G‑A.net hat dies grosse Auswirkungen auf die Planung der nächs­ten Monate. Wir wer­den ein­ge­la­den, es sol­len Teilnahmen bestä­tigt und Anlagen geplant wer­den. Doch da gibt es aus Sicht der Direktion der PAMoB wei­ter­hin viele Unsicherheiten!

So wurde Ende letz­ter Woche die Faszination Modellbau mit IMA, Messe Friedrichshafen abgesagt!

Die vor­aus­sicht­lich letzte im Jahr 2020 geplante Ausstellungen wäre im Moment die 15. European N‑Scale Convention, Modell & Technik, Messe Stuttgart vom 19. – 22. November 2020. Wir sind leicht vor­sich­tig opti­mis­tisch, dass sNs mit PAMoB sich in Stuttgart mit den Freunden von I‑N-G‑A.net tref­fen kann.